KULTURSENSIBLE

HÄUSLICHE KRANKENPFLEGE

24h INTENSIVPFLEGE

Modellpuppendarstellung: Gruppe mit drei Personen, eine davon sitz im Rollstuhl

PFLEGESTUFEN

Pflegebedürftig im Sinne von § 14 SGB XI sind Personen, die aufgrund einer Krankheit oder Behinderung für die gewöhnlichen und regelmäßig wiederkehrenden Verrichtungen des täglichen Lebens auf Dauer oder voraussichtlich für mindestens sechs Monate, in erheblichem oder höherem Maße der Hilfe bedürfen. Hierbei wird die Pflegebedürftigkeit zwischen drei Stufen unterschieden.

 

Stufe I (erheblich pflegebedürftig)

Zeitaufwand der Pflege:

  • Grundpflege mind.: 46 Minuten
  • Insgesamt mind.: 90 Minuten

 

Stufe II (schwerpflegebedürftig)

Zeitaufwand der Pflege:

  • Grundpflege mind.: 120 Minuten
  • Insgesamt mind.: 180 Minuten

 

Stufe III (schwerstpflegebedürftig)

Zeitaufwand der Pflege:

  • Grundpflege mind.: 240 Minuten
  • Insgesamt mind.: 300 Minuten

 

 

Werden die Pflegeleistung durch einen Pflegedienst erbracht, so werden Pflegesachleistungen mit den Krankenkassen abgerechnet.

 

Erfolgt die Pflege durch Angehörige, wird von den Krankenkassen ein Pflegegeld an die Angehörigen in der entsprechenden Pflegestufe gezahlt.

 

Über dieses Pflegegeld können die Angehörigen verfügen. Entweder sie leisten die Pflege alleine oder arbeiten entsprechend mit einem Pflegedienst zusammen und zahlen die extern erbrachten Leistungen selbst (unter Einsatz des Pflegegeldes plus eventuelle Zusatzleistungen, wenn gewünscht).

KULTURSENSIBLE

  • HÄUSLICHE KRANKENPFLEGE
  • 24h INTENSIVPFLEGE